Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben von RudiRatlos.
Veröffentlicht: 26.05.2020. Rubrik: Unsortiert


die alte Frau und ihr Garten

"Guten Tag" sage ich im Vorbeigehen.

Die alte Frau im Garten nickt.

Mein Gefühl sagt mir, das diese Frau etwas zu erzählen hat, weshalb ich's nicht beim Tagesgruß belasse. Spüre ich vielleicht ein sie umgebendes Geheimnis?

"Sind Sie nicht einsam, so alleine?", erzwinge ich ein Gespräch.

"Ich bin nicht alleine", erwidert die Alte.

"Stimmt - ich bin ja da!", meine Worte.

"Nur augenblicklich", meint sie.
"Aber um mich herum habe ich immer lebhafte Geselligkeit:

Die Katze des Nachbarn zum Beispiel - sie kommt jeden Tag zu Besuch. Bringt mir sogar Geschenke mit. Ich esse jedoch keine toten Mäuse oder Vögel.

Oder da oben in der BaumCorona die Vögel - tagtäglich ein Fesival an Pfeif- und ZwitscherGesang.

Selbst der Birnbaum dort vorn -
wenn ich ihn umarme, lässt er mich seine LebensMotivationen spüren."

Scharfem Protest gleich entgegne ich: "Ich dachte allerdings an menschliche Nähe. Haben Sie denn keinen Partner oder Kinder und Enkelkinder?"

"Mein Mann? Ja, den hatte ich mal. Jetzt liegt er begraben da gleich unter dem LatrineHäuschen.

Und die Kinder ... kommen nur, wenn sie nicht helfen müssen - bei der Gartenarbeit, versteht sich."

Ich geschockt:
"Wie? Sie haben ihren verstorbenen Gatten unter, äh ..."

Die alte Frau schneidet mir die fragende Antwort ab:
"Ja, unter dem Scheißhaus!
Der alte Suffkopf. War stets mit seinen Saufkumpels hier und meinte, wenn ich ihn um Hilfe bat":
"Lass mich doch mit deinem ScheißGarten in Ruhe!"

Sie fährt fort: "Jetzt ruht ER - und ich scheiß auf ihn, bis die Würmer ihn zersetzt haben!

Ich hingegen werde meine letzte Reise in der Erde neben dem Birnbaum antreten.

Wie Sie sehen, verzichte ich also eher auf Mann, Kinder oder Enkel als auf meinen Garten ..."

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Leitfaden für Kinder, welche die VSA überqueren wollen
Mitleid ist keine Hilfe
die SonnenscheinTulpe
Wüstes Erlebnis ...
SprachTölpel in der Metzlerei