Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von DER WORTKOTZER.
Veröffentlicht: 13.03.2020. Rubrik: Persönliches


FRAU UM DIE 40 - MUNDRAUB

Eine Frau um die 40, rotblondes Haar, lindgrüne Bluse, Jeans, hübsch anzusehen, sitzt auf dem Vorplatz eines Cafés und genießt mit den letzten Sonnenstrahlen des ausklingenden Sommers ihr Frühstück. Gedankenversunken schmiert Sie ihr letztes Brötchen mit etwas Butter, belegt es mit einem Blatt Salat, drei Scheiben Käse und zwei Scheiben Tomate. Dann steht Sie auf, um sich nach dem ihr versprochenen, aber noch ausgebliebenem Ei zu erkundigen. Kurze Zeit später kehrt Sie freudig mit dem Ei in der Hand zurück. An ihrem Tisch angekommen, bleibt Sie wie erstarrt stehen.

Das Brötchen ist verschwunden!

Leicht irritiert schaut Sie sich um, aber niemand ist weit und breit zu sehen. Kopfschüttelnd nimmt Sie ihr Tablett mit dem Ei und dem lauwarmen Tee, betritt das Café, erzählt das Unglaubliche, bekommt daraufhin ein Brötchen auf Kosten des Hauses, und nimmt vorsichtshalber das restliche Frühstück im Verkaufsraum ein.

Kurze Zeit später verlässt Sie gut gelaunt mit einer Tüte voll Gebäckstückchen und einem sympathischen Lächeln im Gesicht das Café. Leichten Schrittes taucht Sie in die letzten Sonnenstrahlen des ausklingenden Sommers ein.


ENDE

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

FRAU UM DIE 40 - SAMSTAGABENDS
NUR DREI WORTE
RPK1/9
HERZSCHLAG
MENSCHLICHKEIT