Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben 2020 von M (Mirigedanken).
Veröffentlicht: 22.09.2020. Rubrik: Menschliches


Die Gesellschaft

Wieso urteilen Menschen? Wieso verbannen sie die Liebe?
In der heutigen Gesellschaft ist jeder rassistisch, sexistisch, süchtig und egoistisch. Es gibt inzwischen Leute, die sagen, sie könnten nichts dafür, es ist in ihrem Kopf so veranlagt. Doch wenn sie es nicht wollen würden, wieso entschließen sie sich nicht dazu, diese Gedanken zu unterlassen. Selbstverständlich funktioniert es nicht von heute auf morgen, aber mit der Zeit. Jeder ist her über seine eigenen Gedanken!
Rassismus kann nicht nur gegen Menschen mit dunklerer Hautfarbe gehen, sie kann gegen jeder Hautfarbe gehen, aber geben wir dem Rassismus nicht auch halt, indem wir ihm einen Namen geben? Machen wir die Bedeutung nicht zu nichte in dem wir es zu einem Trend machen? Wieso sagen wir RASSismus, wenn wir aufhören wollen die Rasse Mensch in weitere Rassen zu unterteilen, wieso tun wir das nicht einfach?
Die Hautfarbe eines Menschen ist wichtig, ja aber auch nein. Wenn einer sagt mir ist die Hautfarbe anderer egal, wird er als rassistisch dargestellt. Sagt er, dass ihn die Hautfarbe interessiert auch. Frage jemand nach seinen Wurzeln, du wirst als rassistisch abgestämpelt, dabei hast du nur Interesse an der Person, Freundlichkeit, Höflichkeit und Menschlichkeit. Jeder sollte sich bei der Frage freuen, denn an dir wird Interesse gezeigt! Deine Hautfarbe ist genauso wichtig wie deine Augenfarbe, Schuhgröße oder Hüftumpfang.
Menschen trennen nach Geschlechtern, das ergibt irgendwo auch Sinn, aber jeder Mensch sollte selbst entscheiden dürfen wie er sich wohl fühlt, wieso werden solche Sachen runtergemacht? Haben diese Menschen kein eigenes Leben, nicht genug eigene Probleme? Doch wenn sie fragen, wie eine Transgender Frau vorher hieß, fühlen sie sich angegriffen, dabei ist hier wieder ein Interesse an der Person, schließlich gehört es mit zu ihrem Leben und man sollte sich freuen, wenn ein anderer Mensch Interesse zeigt! Wenn ein Mädchen ihre Mama küsst, wenn ein Junge seinen Papa küsst, ist es allen egal, aber wenn ein Mann einen Mann oder eine Frau eine Frau küsst ist es schlimm?! Wieso? Sie lieben sich und wieso nicht in der Öffentlichkeit? Wieso müssen sie sich verstecken? Das muss ein Mann mit einer Frau nicht tun, das ist ungerecht! Sie lieben sich und wollen den Tag doch nur außerhalb der eigenen vier Wände verbringen, ein schönes Date haben oder einen Termin wahrnehmen. Und in der Zeit müssen sie ihre Liebe pausieren, nein.
Macht euch Gedanken wer ihr sein wollt und was ihr tolerieren wollt, doch bedenkt, dass Liebe egal zu was für einem Menschen, Liebe ist die gelebt werden muss, um sein eigenes Leben schöner zu machen.

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Flügel sind zum Fliegen
Wo ist unsere Zeit, wo sind wir?
Deine Leere
Eine Antwort