Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
3xhab ich gern gelesen
geschrieben von Ernst Paul.
Veröffentlicht: 21.02.2021. Rubrik: Unsortiert


Frühlingserwachen

Noch vergangenes Wochenende lag Schnee. Unser sonntäglicher Spaziergang am Elbufer war begleitet von sonnig frostigem Wetter. Der Elbradweg ist vom Schnee leicht beräumt, die Elbwiesen schneebedeckt.
Heute, eine Woche später, haben wir frühlingshafte Temperaturen. Die Straßen sind trocken und frei und auf den Elbwiesen liegen nur noch Reste vom Schnee. Ich gehe in den Keller und überprüfe unsere Fahrräder, pumpe Luft auf und stelle sie vor unser Haus.
„Wir werden heute Nachmittag ein Stück mit dem Fahrrad fahren,“ sage ich zu Erzsi „das Wetter dazu einfach zu schön.“
„Sehr gern.“
Auf unserer Fahrradtour treffen wir sehr viele Menschen, die diese frühlingshaften Temperaturen im Februar für sich nutzen: Spaziergänger mit und ohne Hund, Jogger, Fahrradfahrer und E-Biker. Wir fühlen uns wohl.
„Hast Du Geld einstecken?“ frage ich Erzsi und schmunzele in mich.
„Geld? Wozu brauchen wir heute Geld?“ fragt sie erstaunt zurück.
„Ich wollte, dass wir beim Italiener einkehren. Sein Eis schmeckt am besten und der Kaffee ist einsame Spitze.“
„Du träumst wohl!“
„Ja,“ sage ich, „ich träume.“

3xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Doris Fischer am 22.02.2021:
Das ist ein wunderschöner Traum in Corona-Zeiten. Lasst uns alle hoffen, dass aus dem Traum bald Wirklichkeit wird! Sonnige Grüße an die Elbe

Weitere Kurzgeschichten:

Fixpunkt
Ente Gugelies verschwinden
FORTSCHRITT