Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von ireadwhatuwrite.
Veröffentlicht: 13.06.2021. Rubrik: *News (keine Kurzgeschichte)


Ihr schreibt - ich lese!

Liebe Freundinnen und Freunde des geschriebenen Wortes,

so wie ihr es liebt, eure Kreativität in eigenen Texten zum Ausdruck zu bringen, so sehr liebe ich es, vorzulesen. Und genau wie ihr bin ich kein Profi, sondern Laie - der aus reiner Lust an der Literatur vorliest, ganz ohne finanzielles Interesse.

Ich verfüge über ein semi-professionelles Audioequipment und die nötige Software, um ein hörenswertes Ergebnis zu produzieren.

Um meine Leidenschaft nach außen zu tragen, habe ich jetzt den YouTube-Kanal 'i read what u write' (https://www.youtube.com/channel/UCAH9HJzeJZ1HV33eIDLj6tA) eingerichtet und möchte ihn nach und nach mit euren Texten befüllen, die ich aufnehmen und - selbstverständlich nach vorheriger Freigabe durch euch - veröffentlichen werde.

Es gibt nur drei Bedingungen: Erstens müsst ihr die Autorin/der Autor des Textes sein und das Recht haben, mir die Aufnahme & Veröffentlichung zu gestatten. Zweitens darf der Text keinen Straftatbestand erfüllen (also insbesondere nicht gewaltverherrlichend oder kinder-/jugendpornographisch sein - was nicht heißt, dass ich keinen Horror oder Thriller einlese, das ist eine Frage des Einzelfalls). Drittens habt ihr keinen Anspruch darauf, ob, wann und wie ich den Text einspreche, sondern ich entscheide, ob ich dem Text meine Stimme geben möchte - klar ist aber: lese ich euren Text vor, dann unverändert!

Wenn ihr also Interesse daran habt, eure Texte von mir einsprechen zu lassen, kontaktiert mich unter 'ireadwhatuwrite@gmail.com' und schickt mir den Text in einem gängigen Format (doc, rtf, pdf oä). Zusätzlich brauche ich eure Personalien nebst schriftlicher Glaubhaftmachung, dass ihr Urheber*in des Textes seid und über die Veröffentlichung entscheiden dürft. Solltet ihr ein Pseudonym nutzen, würde ich eure Personalien selbstverständlich geheimhalten und den Text unter dem Pseudonym einsprechen.

Wenn ich den Text einspreche, veröffentliche ich ihn zuerst als privates Video und schicke euch den Link zur Freigabe. Bei Interesse lasse ich euch eine .mp3 zukommen, je nach Größe per Mail oder über zB Dropbox.

In diesem Sinne: lasst von euch lesen - ich lasse von mir hören :-)

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Nachricht

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Metti am 24.06.2021:
Also meine Kurzgeschichten dürfen immer gerne vorgelesen werden. Bisher habe ich das nur selbst getan... 😉




geschrieben von Winterrose am 25.06.2021:
Es ist eine sehr schöne Idee, die Geschichten von anderen vorzulesen und auch die eigene Geschichte vorgelesen zu bekommen. Ich glaube nur, so geht es mir zumindest, dass das an zu viele Bedingungen geknüpft ist (bspw.: wie kann ich beweisen, dass ich meine Gedichte selbst geschrieben habe?).

Weitere Nachrichten:

Aktuellere Toplisten
1000 Autoren
Kommentare deaktivieren