Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben von RudiRatlos.
Veröffentlicht: 13.10.2021. Rubrik: Unsortiert


Vergänglichkeit

wenn man alt wird, vergisst man vieles. Das Gedächnis reinigt sich vom Lebensmüll, vom Staub der Erinnerungen und von belastenden Ereignissen.

Was bleibt, sind Kindheitsträume. Vielleicht deshalb, weil diese unvoreingenommen waren.
Da gibt es nichts zu verdrängen, auch nicht zu entschuldigen, vergeben, verzeihen.

Im Alter vergisst man auch schnell Nebensächlichkeiten.

Aber ich wollte hier eine Geschichte schreiben. Über die Urlaubsreise einer Siebzigjährigen, die in London den Eifelturm besichtigen konnte ... erzählte sie jedenfalls.

Im Alter vergisst man Zusammenhänge.

Was wollte ich nochmal schreiben ..?

Hab's vergessen ...

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Metti am 14.10.2021:
Ich wollte irgendwas kommentieren. Was war das noch?




geschrieben von RudiRatlos am 14.10.2021:
Alles klar, jetzt isses soweit ...




geschrieben von Horst Radmacher am 14.10.2021:
Gut getroffen! Wird oftmals auch mit 'Schreibblockade' umschrieben. Kann man überwinden: Hat bei mir sechs Jahre gedauert...

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Heureka
Gender-Gegagger im ParteienJargon
das M-Wort
PuddingBeutel
MotorradBestattung