Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben von Christina.
Veröffentlicht: 01.04.2018. Rubrik: Unsortiert


Der Anfang von etwas ganz Großem

Ich liebte ihn sehr... diesen Mann, der, mein Herz schon erobert hatte.
Er war mein Engel... für allezeit... ja, das wusste ich schon.. dass, es für die Ewigkeit bestimmt war.

Er war so ein großartiger Mann... einfach zum Verlieben.
Ich war so angetan, von seinen Worten, von seiner Liebe, zu mir.
Die Zeit mit ihm, war so kostbar.

Und wenn er einmal nicht bei mir war, vermisste ich ihn so sehr... wie man nur einen Menschen vermissen konnte.

Jeder Tag mit ihm, war etwas ganz Besonderes.
Und unsere Liebe wuchs von Tag zu Tag.
Ich war immer an seiner Seite, Tag für Tag.
Und er war mein Ein und Alles.

Wir wurden ein Herz und eine Seele, wir waren füreinander geschaffen, ja, das waren wir.
Ich war seine große Liebe.
Ja, das konnte ich auch spüren.

Und wir beide, tanzten im Mondlicht... wo wir uns liebten.
Ich war so begeistert, so fasziniert, und auch so inspiriert, von ihm.

Ich hatte erfahren, dass, er auch Klavier spielte, so wie ich auch.
Er konnte es schon sehr gut.

Von seiner Musik war ich so begeistert... und auch fasziniert.

Ein Zauber der Liebe beflügelte mein Herz.
Ich war wie beflügelt, von der Liebe.

Es war der Anfang eines Zaubers... somit auch der Anfang von etwas ganz Großem... zwischen uns beiden.
Und die Liebe lag schon in der Luft.

Es konnte es tief, in mir spüren.
Dass, es schon viel Mehr war, zwischen uns... dass, da etwas ganz Besonderes entstanden war.

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten:

Ostern ist nichts für Weicheier
Laura und Fritzi
Unsichtbare Gitter