Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von Tessa.
Veröffentlicht: 18.08.2018. Rubrik: Unsortiert


Just a Short Introduction

Tip ein… Tip aus… Tip ein… Tip aus. So läuft es. Ja genauso läuft es. Jeden Tag. Jeden gottverhassten Tag. Ich sitze hier, stillschweigend vor mir hin und starre in das tiefe neonblau meines Computerbildschirms. Manchmal, aber auch nur bei seltenen Gelegenheiten, da schaffe ich es. Ja ich schaffe es mein Blick von diesem fluoreszierende kalten Licht rechts neben mir auf meine Kaffeetasse zu bemühen. Und dann Lache ich. Wieso ich Lache fragt ihr euch.Tja...wenn ich es wüsste lass ich es euch wissen. Es ist nur eine einfache aus Ton gefertigte, weiß Lackierte Tasse. Doch die Aufschrift macht sie besonders. Eine schwarze Aufschrift, einfach gehalten, keine besondere Schriftart oder Färbung. Schlicht eine Tasse mit Aufschrift. Nun was bringt mich hier zum Lachen?
Vielleicht der Text welche die Aufschrift beinhaltet .„Beste Mom der Welt“. Ich lache jedes mal, wirklich, jedes einzelne Mal.
Denn ich habe nicht mal eine Tochter. Nein, ich hatte eine. Sie war süß. Ein kleiner goldener Schimmer in einem von tristen Bürojob geplagten Leben. In einer Realität, in welcher ich mich glaubte selbst gefunden zu haben ohne die Risiken zu kennen. Nun denn so trage ich dich Folgen. Einst glaubte ich erfolgreich zu sein, Freunde zu haben und ein perfektes Leben zu führen. Doch die Dunkelheit kommt schnell und eh man sich versieht hat sie dich und alle die du liebst eingefordert.
Die Welt steht in Waage und dies glaube ich nun mehr als je zuvor. Wenn etwas Gutes geschieht, so staut sich das Böse. Manchmal funktioniert es einfach. Man ist glücklich, bekommt Beförderungen, einen Mann, denn passenden Kredit ein wunderschönes Haus und um die Vorstellung eines vollkommenes Lebens einer jeden weißen Frau Mitte 30 zu vervollständigen, auch noch ein Kind.
Es war Perfekt. Nur ich vergaß die Konsequenzen.

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten:

Abgelaufen (Schluss)
Jamiro, ein unfreiwilliges Bad
Das Lama und seine Prinzessin Teil 1