Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben 2018 von Carl-Paul Hénry (Carl-Paul Hénry).
Veröffentlicht: 03.02.2018. Rubrik: Satirisches


Alles Konfetto, oder was?

Bekanntlich lautet der Plural von Atlas „Atlanten“, und der von Solo „Soli“. Aber weiß die geschätzte Leserin und der geschätzte Leser auch, wie der Singular von „Konfetti“ heißen muss? Ach so, Sie dachten „Konfetti“ könne man/frau noch mit einem angehängten “s“ toppen. Ha noi!. Der Singular muss hier „Konfetto“ heißen.

Das allerdings weiß kaum jemand. Nicht einmal mein Rechtschreibprogramm am PC erkennt diesen Singular an und unterstreicht ihn gnadenlos jedesmal mit Rot. Und wikipedia gar behauptet, es gäbe keinen Plural von „Konfetti“, was impliziert, dass es Konfetti eben nur im Singular gibt. Schließlich müsse es ja auch "5 Kilo Äpfel" und nicht "5 Kilos Äpfel" heißen.

Was nun? Gibt es einzelnes Konfetti, oder nicht und wie genau muss man diesen bezeichnen? Wenn wir von den Fasnets-, Faschings- und Karnevalsumzügeni spät nachts vor dem Badezimmerspiegel stehen, und (trotz einiger Schnäpse) noch einen einzelnen bunten Papierschnipsel in unserer Haarpracht entdecken, dann muss das – richtig! – ein Konfetto sein. Dieses italienische Wort bedeutet ursprünglich „Süßigkeit“ (siehe auch "Konfekt"), so wie sie/es im Kölner Karneval nicht einzeln, sondern handvollweise (also „pluralistisch“) von den Festwagen unters Volk geworfen werden.

Und wer bitte würde in Oberschwaben, München, Köln und Mainz auf die Idee kommen, einzelne Papierschnipsel oder Bonbons auf die Strasse zu werfen. Genau deshalb ist dieser wirkliche Singular aus unserem deutschen Sprachgebrauch verschwunden. Egal, ob am Bodensee, oder am Rhein. Was aber nicht heißt, dass es ihn nicht gibt . . . , den Konfetto. Oder?

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Ein Idol wechselt die Fronten
Lebkuchen mit Schokolade