Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
Diese Geschichte ist auch als .pdf Dokument verfügbar.
geschrieben 2019 von Torsten Haeffner (Torsten Haeffner).
Veröffentlicht: 27.09.2019. Rubrik: Menschliches


Honigmilch

«Honigmilch» – Kapitel 1

Im «Schwyzer Anzeiger», einem Werbeblatt, das regelmässig gratis in meinem Briefkasten entsorgt wird, lese ich stets zuerst das Horoskop. In der Rubrik «Liebe» war diese Woche zu lesen (ich bin Sternzeichen Fisch): «Ihre Gefühle sind stark! Sie möchten dies jemandem zeigen!!!» Das ist wahr, liebe Leserinnen und Leser. Niemandem anderem als euch möchte ich nicht länger verheimlichen, was mein Innerstes neulich aufwühlte.

Notabene: In der Horoskop-Rubrik «Geld» stand: «In einer Finanzsache werden Sie nun grünes Licht erhalten!!!» Das stimmt mich hoffnungsvoll. Dann lag ich doch richtig, wonach meine neuen Romane «Das Testament der Barfussläuferin» und «Das Hexer-Syndikat» reichlich Leserinnen und Leser finden werden. Innigsten Dank, meine Lieben!

Nun zu meinem, nennen wir es: astrologisch prophezeiten Wunsch der Gefühlsmitteilung. Es fällt mir nicht leicht, mich zu offenbaren, aber jetzt muss es sein. Also: Normalerweise bin ich ein Pazifist, der jede Form der Gewalt verabscheut. Aber in diesem einen Fall, über den gleich zu berichten sein wird, konnte ich es nicht vermeiden, als begeisterter Zaungast einer deftigen Schlägerei beizuwohnen und dabei nicht nur eifrig Beifall, sondern auch laute Zurufe zu spenden. Für all dies schäme mich noch heute.

Ich bitte um Entschuldigung. Es läutet, der Gerichtsvollzieher ist es. Ich muss ihn beruhigen. Bin gleich wieder da …

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Ein Schreiber in Nöten