Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben von van der Weiden.
Veröffentlicht: 27.01.2020. Rubrik: Unsortiert


Unsere schnelllebige Zeit

Der Bus ist voll. Im Bus entsteht ein Gerangel von allen Seiten. Der eine tritt den anderen auf die Füße. Der Bus hält. Fahrgäste steigen ein und aus.

Wenn man Glück hat, ergattert man sich einen Sitzplatz. Aber wie ergeht es Mr. Z., der eine körperliche Beeinträchtigung hat. Sein Handicap ist im er-sten Moment nicht sichtbar, darum wird keine Rücksicht genommen.

Deshalb wird Mr. Z. gestoßen und Mr. Z. stößt zurück. Wird für blöd erklärt, weil Mr. Z. nicht zu den Menschen passt. Diese Menschen sind an einem gewissen Rhythmus gewöhnt. Wenn man da nicht rein passt, wird man aus-
gestoßen. Andere Menschen fragen sich: "Was hat der denn? Warum ist der denn aggressiv? Ist der krank? Nein. Mr. Z. braucht nur etwas länger. Aber Geduld, passt in unserer schnelllebigen Zeit nicht rein.

-ENDE-

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Weißehex am 28.01.2020:

Den Satz mit der Geduld sollte man sich wirklich zu Herzen nehmen.

Weitere Kurzgeschichten:

Zuhause
An die Familie
DIE KLEINE KUGEL - und das glück