Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von Benso.
Veröffentlicht: 12.07.2020. Rubrik: Persönliches


Kein ultimatives Rezept

Von was träumst du?

Hm, ich träume von vielem. Tut das nicht jeder.

Ja, aber wenn du dich entscheiden müsstest, was würdest du dir wünschen?

Ich glaube ich habe den abgedroschensten und kitschigsten Traum den man sich nur vorstellen kann. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, wäre das alles was ich will. Eine Frau an meiner Seite mit der ich mein Leben teilen kann, der ich blind vertraue und ohne Scheu alles erzählen kann. Manchmal ist der Wunsch so groß das ich mich selbst vergesse. Ich lerne zum Beispiel eine Frau kennen und meine Sehnsucht nach diesem Gefühl von Liebe wird so stark das ich anfange mir einzureden diese Person wirklich zu Lieben.

Hast du oft Angst oder Zweifel?

Nein, zum Glück nicht mehr. Aber ich hatte lange Zeit damit zu kämpfen.

Mit was genau?

Naja, die üblichen Dinge eben. Depression, Selbstbewusstsein solche Sachen. Ich wusste einfach nicht genau wo mein Platz auf dieser Welt ist. Aber ich hatte das große Glück mich selbst nie aufgegeben zu haben, es war immer dieser eine Funken Hoffnung da.

Ich glaube ganz vielen Menschen da draußen geht es genauso.

Ja das glaube ich auch.

Welchen Rat würdest du Ihnen in solch einer Situation der Aussichtslosigkeit geben?

Hm, ehrlich gesagt kann ich das nicht. Jeder Mensch tickt etwas anders, es gibt für sowas kein ultimatives Rezept. Während der eine vielleicht nicht aufhören sollte daran zu glauben ist es für den anderen das Beste der unschönen Realität ins Auge zu blicken.

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Wissen & Begreifen