Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
5xhab ich gern gelesen
geschrieben von Lea2117.
Veröffentlicht: 05.09.2020. Rubrik: Nachdenkliches


Das kleine glückliche Mädchen

In Gedanken vertieft saß ich auf einer Bank im Park, als ich sie sah. Ein kleines unschuldiges Mädchen. Außer ihr war weit und breit niemand zu sehen. Aber es störte sie scheinbar nicht, dass sie alleine war. Sie strahlte voller Freude und Glück. Dann richtete sie ihre Augen auf mich und lächelte mich an. Ihr Lächeln durchströmte meinen ganzen Körper und ich merkte, wie mir warm ums Herz wurde. Sie musterte mich von oben bis unten und kam dann strahlend auf mich zugerannt. Auch ich begann zu lächeln, als sie sich mit funkelnden Augen neben mich setzte. Mit großen Augen schaute sie mich an, als könnte sie mir in die Seele blicken. Ich hatte das Gefühl, dass sie genau wusste was in mir vorgeht. Nach einer Weile griff sie nach meiner Hand und sofort spürte ich, welch ein reines Herz sie hatte. Durch ihre Hand floss so viel positive Energie, sodass mein Körper von Glück überströmt wurde. Dann hob sie ihren Kopf, schaute mich mit ihren funkelnden Augen an und sagte zu mir: "Pass auf dich auf und vergiss mich nicht." Noch bevor ich etwas sagen konnte, verschwand sie spurlos und ich bemerkte wie die Regentropfen auf mein Gesicht tropften, welche mich aus meinen Gedanken rissen. Tränen schossen mir in die Augen und kullerten über mein Gesicht, als mir klar wurde, wer dieses kleine glückliche Mädchen war... Denn das kleine glückliche Mädchen bin ich gewesen.

5xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von ehemaliges Mitglied am 23.09.2020:

Leo, dies ist 'ne Geschichte und keine Kontaktanzeige ...

Weitere Kurzgeschichten:

DIE SELBSTMÖRDER-WG (2)
VERLOREN
Der isländische Pass