Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von Henny Hentschel.
Veröffentlicht: 15.10.2020. Rubrik: Unsortiert


Ferrari

Im Durchschnitt fühlen die meisten Menschen das gleiche. Manchmal mehr und manchmal weniger ausgeprägt. Also alles auf so einem Durchschnittslevel. Vermutlich genau so wie es sein soll. So wie, als wenn man mit genau 120 km/h auf der Autobahn fährt und dann eben zu der Zeit ankommt, wie jeder andere und so wie man ankommen soll. Aber ich sitze in dem Ferrari, also bis jetzt habe ich noch keinen Führerschein, aber so ganz theoretisch, sitze ich lieber im Ferrari. Der Ferrari fährt keine 120 km/h. Entweder mindestens 180 km/h, die leider sehr schwierig zu kontrollieren sind oder immer noch 20 km/h zum einparken, was nur zu einem Schaden anderer Autos führt und natürlich auch zu dem kaputt gehen des Ferraris selbst.
Auch wenn ich nicht freiwillig im Ferrari sitze, versuche ich eine Mischung zu finden, wie ich steuern kann und gleichzeitig wie ich mir selbst die Geschwindigkeit des Ferraris anvertraue und wenn ich dies geschafft habe, bin ich dann geheilt?

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Er sitzt
Zieh dich einfach aus