Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben 2020 von Rebecca Iser (Rebecca Iser).
Veröffentlicht: 02.01.2021. Rubrik: Unsortiert


Erlösung

Wenn ich alleine bin
laufe ich
als ob mich niemand sieht

Ich laufe
als ob es keine Morgen gibt
zunächst schwer
randvoll mit Scherben

Weiße Welt
zwischen den Hügeln
es flieht
von meinen Schultern

Vergangenheit
Leere
Zukunft

Dann rollt mein Kopf
wie betrunken und
mein Geist flattert wild
umher

Jetzt. Genau jetzt.
Immer weiter pustet es
in meiner Brust
bis ich Eins bin, mit der Welt

Es tropfen Bäche
aus meinen Augen
und ich atme die Stille
stetig weiter, immer weiter
denn Wolken sind meine Kissen.

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von ehemaliges Mitglied am 04.01.2021:

frei von Reimen, trotzdem rhythmisch, freie Rhytmen sind sehr lyrisch.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Du.
Das Verlieren
Klinikmorgen
Die kleinen Dinge
Wie ein Baum