Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von Christina.
Veröffentlicht: 01.04.2018. Rubrik: Unsortiert


Für immer, Liebe

Ich war hier, an diesem wunderschönen Ort, der, wie das Paradies war... so schön, und zugleich auch ein wenig seltsam... denn, ich hatte das Gefühl, das, ich hier schon einmal war.

Ich spürte eine ewige Liebe in mir.
Ich war so gefesselt von diesem Gedanken, für immer bei jemanden zu sein... der, mich auch aufrichtig liebte.
Und dieser Jemand, war ein ganz besonderer Mensch.
Er war ein toller, liebenswerter Mann.
Den, ich damals kennengelernt hatte.
Ja, wir kannten uns noch von damals.

Er war so nett, so freundlich... und so lieb.
Wir hatten einen Weg gefunden, uns besser kennenzulernen.
Das war so schön.
Ich fand es traumhaft.

Ich vermisste ihn so sehr... wie ich noch nie Jemanden vermisst hatte..
Wenn er nicht hier war, bei mir, dann, fehlte mir etwas... und das war er.

Er war wie ein Engel, für mich.
Und wie ich bemerkte, schon viel Mehr, noch, für mich.

Wir trafen uns jetzt öfter... und verabredeten uns an einem schönen Tag.
Ich war so voller Liebe, und auch zugleich so voller Sehnsucht.

Dieses Gefühl von ewiger Liebe im Innern zu tragen, das war für mich so schön.
Ich empfand schon viel mehr, für ihn.. als ich anfangs dachte.
Und ich merkte, er, auch schon für mich.
Das war so traumhaft - schön.

Jeden Tag, war dieser besondere Mann, der, schon in meiner Seele war, in mir... ich konnte dieses Gefühl in meinem Herzen spüren.
Und auch, dass, wir uns schon liebten.
Ja, auch das konnte ich schon spüren.
Es war eine ganz besondere Verbindung, zwischen uns...
Unsere Herzen waren fortan miteinander vereint.

Ich liebte diesen Mann, wie am ersten Tag... als wir uns kennenlernten.
Es war eine Liebe, für immer.
Und in meinem Herzen konnte ich das schon spüren.

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Der Anfang von etwas ganz Großem