Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben von ORF.
Veröffentlicht: 21.09.2022. Rubrik: Unsortiert


gescheites Mützel, gute Pilzausbeute…

sagte gestern die Angetraute zu mir und dem, gerade anwesenden Hund, der sonst immer in seinem Revier herumstrolcht, Katzen jagt, vor Fröschen und Goldfischen aber gehörigen Respekt hat.

Ich setzte also mein neuestes italienisches Designermützel auf, ging mit Gattin und Alfy in den Wald. Und sie hatte Recht meine Frau (was ich aber nur zähneknirschend zugebe). Pilze über Pilze. Zuerst zögerlich aber dann haufenweise. Hund markierte sofort die besten Exemplare für uns. Die Fungos (Latein für Pilze, habe gleich im Internetz nachgeguckt!) schrien förmlich danach von uns eingesammelt zu werden. Bis vor kurzem war hier alles furztrocken und mit Funden gar nicht zu rechnen. Seit wenigen Tagen wird auch hier von oben gegossen und voila oder so, das Zeug (die Pilze) schießen förmlich aus den Boden. Zwar bin ich friedliebender Pazifist, der keinem Lebewesen was zuleide tun kann (außer Mücken, da haue ich schon mal drauf wenn sie an mir herumnuckeln) aber da erwachte in mir die alte, sicherlich noch genetisch bedingte Jagd- und Sammelleidenschaft und ich gebe es zu, eine gewisse Lust am Herausdrehen, Abschneiden und auch des Köpfens von unschuldigen Bodenbewohnern. Zum Glück gab es keine neugierigen Zeugen die uns bei diesem verwerflichen Tun hätten beobachten können. Um zum Ende zu kommen, die Pilze haben gestern hervorragen gemundet und bis jetzt bin ich noch in der Lage eine Tastatur zu bedienen. Demzufolge gab es keine Verwechslungen und ich bin guter Hoffnung weiterhin unter den Lebenden zu weilen, neben dem anderen Rest des Rudels, versteht sich!
(ORF)

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Wieder zurück!
Unklar!
Oha!
Übersetzung!
Da hat es klick gemacht!