Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben 2018 von kurt eichhorn (kurt eichhorn).
Veröffentlicht: 01.01.2019. Rubrik: Unsortiert


integration

hatte gestern einen traum mit erdogan. er war mein taxi chaffeur. als er auf dem weg nach irgenwo anhielt um fuer sich flugtickets zu buchen, liess er mich bei laufendem motor im auto warten. ploetzlich loesten sich die bremsen und der wagen rollte langsam die abschuessige strasse runter. als ich endlich die handbreme fand und das taxi zum stehen brachte, war es schon um eine weitere biegung gekurvt und vom reisebuero aus nicht mehr zu sehen. ich befuerchtete erdogan denke, ich sei mit seinem taxi abgehauen und bin zum reisebuero gelaufen, er war weg. ich wusste nicht weiter.

szenenwechsel: ich gehe mit erdogan durch eine stark frequentierte fussgaengerzone und fand es cool, dass er komplett auf personen schutz verzichtete. wir verstanden uns gut, waren fast freunde. im normalen leben mag ich ihn nicht. nur ein satz hat mich beeindruckt: integration ist ein verbrechen an der menschlichkeit. ich moechte hier in indonesien auch nicht integriert werden - um alles in der welt nicht, aber es verlangt auch keiner und die leute lassen mich in ruhe. ich hab auch keine lust die sprache zu lernen, da ich so besser steuern kann, mit wem ich komuniziere und mit wem nicht. gebaerdensprache macht spass, so weiss ich auch immer gleich wer wach oder dumm ist - ohne worte

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten:

Love Story
Einfacher Mord mit Todesfolge
Hochgefühle kommen selten alleine