Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von Lewiet.
Veröffentlicht: 28.07.2019. Rubrik: Lyrisches


Ein Sommer

Als würde es den Boden küssen,
Wie die Mutter das geborene Kind.
Nie wieder tschüss sagen müssen,
Als wäre es mit dem Auge blind.

Die Wolken nicht mal am verbergen,
Wo es kam und gehen will.
Fröhlich alle ins Verderben,
Bald wird es sehr still!

Der liebe Gott hab´s gebracht,
Man solle lachen und nicht weinen.
"Menschenhand" hat man gedacht,
Lässt´s immer zum Guten neigen.

Im Himmel prächtig größer wird
Und erhaben die Lüfte erobert.
Auch wenn man dadurch leider stirbt,
Hat man´s wie Mensch im Vorrat.

Mit Sehnsucht kommt es angeflogen
Mit offenen Armen und Wunderbar
Es hab´ noch nie einen betrogen
Die fallende Bombe über Hiroshima.

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten:

Die merkwürdige Geschichte eines armen alten Mannes
Liebeserklärung
MOSERN