Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben 2010 von BlackLegend.
Veröffentlicht: 08.07.2018. Rubrik: Fantastisches


The King of Spirit

Wie alles Begann

Vor rund 100 Jahren im Jahr 1910 hat es ein Wissenschaftler namens Cameron geschafft 11 Spirits zu schaffen. Sie steckten voller Geheimnisse. Einer von Ihnen war jedoch anders als die anderen neun. Das Spirit des Lichtes war besonders Stark. Sein Bruder jedoch Stahl den stärksten aller Spirits, den Spirit der Dunkelheit und missbrauchte seine Kraft. Eigentlich wurden sie zu einem guten Zweck erfunden, um die Erde vor Naturkatastrophen zu schützen. Als sein Bruder mit dem Spirit der Dunkelheit die Erde zerstören wollte nahm Cameron den Spirit des Lichts und versuchte ihn aufzuhalten. Jedoch gelang ihm das nicht und er starb. Nachdem der Kampf vorbei war fiel der Bruder wegen dem harten Kampf in einen 92 Jährigen Schlaf.

92 Jahre später erwachte er wieder und alterte dank dem Königsspirit nicht. Er schuf mit dem Spirit der Dunkelheit Kreaturen und schickte sie um die Erdbewohner zu töten. Die Kreaturen überfielen auch das Haus in dem der 7-Jährige Mason mit seinen Eltern lebte. Als sie seine Eltern umbrachten und danach ihn auch töten wollten fand er einen der elf Spirits, einen Power-Spirit und konnte damit das Monster aufhalten. Ab diesem Augenblick an kämpfte er gegen die Monster. Er hatte zwei Freunde die Ebenfalls einen Power-Spirit gefunden hatten und die an seiner Seite kämpften. Eines Tages wurden sie aber besiegt und die Spirits wurden auch zerstört. Es blieben also noch 9 Spirits übrig.

Als Mason 14 Jahre war begegnete er 6 Personen deren Namen Henry, Colorado, Sahra, Aalan, Kai und Connor war. Die auch alle einen Spirit besaßen. Sie kämpfen auch schon seit Jahren gegen die Dunkelheit. Sie schlossen sich also zusammen und gemeinsam waren sie sehr stark. Trotzdem hatten sie sehr harte kämpfe hinter sich gelassen. Schließlich wurden sie alle besiegt und gefangen genommen. Sie überlassten alle ihre Spirits aber Mason. Am Ende als er 15 war blieb schließlich nur noch er übrig und kämpfte weiter. Als er Schließlich gegen den kämpfte, der den Spirit der Dunkelheit besaß..
Selbst als Mason geschafft hatte sich ins 5. Level des Power-Spirits zu verwandeln und die anderen 6 Spirits zu nutzen. Hatte er Anfangs überhaupt keine Chance. Schließlich wurde er von der Dunkelheit zu einem Monster verwandelt und er befahl ihn die Erde zu vernichten. Als Mason einen Energieball auf die Erde schießen wollte erinnerte er sich an seine Freunde und das gute in sich....
Und dann geschah ein Wunder er war dazu auserwählt den Spirit des Lichts zu finden und der Spirit kam vom Himmel wie angeschossen zu ihm. Er besaß jetzt 8 Spirits und der ultimative Kampf zwischen Licht und Dunkelheit konnte jetzt beginnen.   


Sofort griff er Mason an ohne zu wissen was gerade passiert war, doch Mason konnte seinen Angriff mit Leichtigkeit abwähren. Dann startete Mason seinen Angriff und der Gegner wurde fast bewusstlos. “gut du bist stärker geworden, aber weißt du wieso der Spirit der Dunkelheit der stärkste Spirit ist, weil ich meine Energie bis ins unendliche steigern kann”. Er steigerte seine Energie und wurde also stärker. Sie kämpften weiter und waren jetzt ebenwürdige Gegner. Es war der härteste und längste Kampf der je stattfand. Doch trotz der 8 Spirits konnte das Licht irgendwann nicht mehr mit der Energie der Dunkelheit mithalten. “Ich habe letztes mal gegen das Licht gewonnen und ich werde das diesmal auch”. Er sammelte also Energie und wurde 1000 mal so stark wie er schon vorher war.


Er schoss einen Dunkelheitsstrahl aus seinen Finger und der durchbohrte Masons Körper. Der erste ging durch seinen Magen der zweite und der dritte durch seinen rechten und linken Bein. “Jetzt ist es vorbei”. Mason dachte an seine Freunde und an die ganze Menschheit. Dann als die Dunkelheit den finalen schlag starten wollte, leuchtete Mason ganz stark und seine Wunden fingen an zu heilen. Alle 7 Spirits sprangen aus ihm heraus und umzingelten die Dunkelheit. “was ist jetzt iiich kann mich nicht mehr bewegen.” Er steigerte seine Kraft immer weiter aber Kraft half ihm in diesem Moment auch nicht weiter. Von allen Spirits kam ein Lichtstrahl. “Das ist dein ENDE”.

Alle Spirits entfesselten ihre ganze Macht und Mason griff mit dem Spirit des Lichts an. “Licht des Goldes. Ein Königsspirit ist zwar unzerstörbar aber es gibt trotzdem etwas was ihn zerstören kann, ein Königsspirit”. Er schoss also den Spirit des Lichts zu der Dunkelheit und beide Spirits vernichteten sich gegenseitig. Nach der Explosion blieben also noch Mason und 7 Spirits übrig. Mason wurde ohnmächtig und er bewegte sich wegen der Explosion in Richtung Erde zu. Die restlichen 6 Spirits kehrten zu ihren Besitzern zurück. Wo sie auf der Erde waren wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten:

Mein Alltag
Von Lügen und Halbwahrheiten, von Schuld und Unschuld
Wiedersehen