Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben 2020 von Eni (Eni).
Veröffentlicht: 17.06.2020. Rubrik: Unsortiert


Wer ich bin!

Sagen Sie nicht, dass Sie es nicht gewusst haben. Sagen Sie nicht, Sie haben nicht gewusst, wer ich bin. Ich folgte Ihnen wie ein Schatten und war Ihnen treu ergeben. Oftmals unbemerkt, schlich ich mich zu Ihnen, während Sie schliefen und sang Ihnen noch ein Schlaflied- ich flüsterte es, so blieb ich ganz lange unentdeckt. Vor dem Morgengrauen verschwand ich im Nebel und bei Nacht kam ich wieder. Wer ich bin? Ich bin ein verborgenes lebendes zweites Ich. Im Spiegel sehen Sie Tag für Tag mein Gesicht, doch Sie ignorieren es. In Folge dessen existiere ich nicht. So ist's, manchmal fühle ich mich erhaben und manchmal ganz klein in der Gegenwart der Unbeschützten, sie überlebten zwar jegliche Attacken, stellten sich schwer und demonstrierten zugleich, dies sorgte für Tumult und für Missgeschicke. Die Augen in den Menschenmengen verloren. Die Unbeschützten, so leicht zerbrechlich wie Porzellan, auf ihren Schoss saß ich und zählte die Sterne, denn ich hatte Hoffnungen auf ein besseres Leben. Aber ich bin nur das Spiegelbild so unscheinbar und leicht beweglich, Heute hier, Morgen da. Wer bin ich?

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten:

Problem mit unserer Ernährung
Weg aus dem Chaos - Eine Kurzgeschichte über Mobbing
Wieso warum?