Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
4xhab ich gern gelesen
geschrieben 2019 von Christine Todsen.
Veröffentlicht: 03.11.2019. Rubrik: Lyrisches


An die Jahreszeiten

Frühling so lind, Frühling so lind,
der du’s lässt tauen mit Sonne und Wind!

Sommer voll Glut, Sommer voll Glut,
der du die Saaten zur Ernte führst gut!

Kühlender Herbst, kühlender Herbst,
der du die Bäume in Goldtönen färbst!

Winter so kalt, Winter so kalt,
der du dem Jahreslauf Ruh gibst und Halt!

Zeiten im Jahr, Zeiten im Jahr,
o dass es bliebe, wie immer es war!
Warm wird’s und wärmer, es droht uns Gefahr.
Wandelt euch nicht, ihr vier Zeiten im Jahr!

4xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Marek am 07.12.2019:

schönes Gedicht. Ich finde man sollte die Jahreszeiten mehr schätzen und nicht ständig herumjammern, dass es im Sommer zu warm und im Winter zu kalt ist :)




geschrieben von Christine Todsen am 09.12.2019:

Stimmt! Vielen Dank für Deinen Kommentar.




geschrieben von Ernst Paul am 03.01.2022:
Kommentar gern gelesen.
Danke für deinen Link, Christine. Du sprichst mir aus der Seele.




geschrieben von Christine Todsen am 03.01.2022:

Vielen Dank!

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Lisbeth
Der Straßenname
Feuer
Schicksal
Kommissar Kuhlmann und der Zeuge P