Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben 2019 von Ludwig Schimmel (Ludwig Schimmel).
Veröffentlicht: 11.11.2019. Rubrik: Nachdenkliches


Die Nacht im Gewitter

Man, ich sollte um 15.00 zu hause sein, mein Stiefvater wurde gern sehr brutal, wenn ich seinen Anordnungen nicht nachkam, Schläge mit Gürtel, waren noch human, als wenn er gleich mit der Faust zuschlug.
Mittler weile war es schon 19.00 meine Freunde mussten nach Hause zum Abendessen, sie hatten nicht so ein gestörtes Zu Hause, wie es bei uns war.
Mein kleiner Bruder war ja sein Liebling, der war ja erst fünf, den könnte er noch nach seiner Vorstellung erziehen, bei uns war Hopfen und Malz verloren, wie er meinen großen Bruder und mir immer wieder tatkräftig zu verstehen gab.
Nun hatte ich heut aber keine Lust, mehr seine Züchtigungen zu ertragen.
Es war ein schöner Sommertag, jetzt schon 20.00 waren es immer hin noch 25.°C .
Ich beschloss einfach nicht nach Hause zu gehen, vielleicht macht sich meine Mutter ja mal Sorgen um mich, dachte ich.
Eine dünne Decke hatte ich noch vom Baden am See (nach der Schule),in meinem Rucksack, für die Nacht war eigentlich gesorgt, war jetzt noch meine Meinung!
Am See wollte ich die Nacht verbringen, kann ich vielleicht noch mal baden gehen.
Als ich da saß, in Ferne grollte es, langsam näher kommend, überlegte ich, ob es denn eine so gute Idee war, an den See zu gehen.
Wind kam auf es fröstelte mir, die dünne Decke wärmte mich noch leicht.
Das Donnern kam näher, ferne Blitze erhellten etwas den Himmel.
Ich sah übers Wasser, ein sagenhaft heller Blitz schien ins Wasser einzuschlagen, wie herrlich...dachte ich noch,als es fürchterlich knallte.
Zusammen gekauert saß ich nun unter meiner nassen Decke, aus Kannen kam das Wasser indessen vom Himmel.
Meine Gedanken wurden zu Flüche, scheiß auf die Prügel!
Ich schlich mich nach Hause.

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Der Mauerfall
Angst...