Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben von Michael Braun.
Veröffentlicht: 30.09.2020. Rubrik: Lyrisches


Unsere Tage

Ganze Tage in den Bäumen
als Kinder
von fernen Länder und Abenteuer
wir träumen.

Ganze Tage auf den Beinen
die Jugend genießen
die Anderen uns dann
beneiden.

Ganze Tage auf der Arbeit
für die Familie sorgen
doch wo bleibt dann
unsere Freiheit.

Ganze Tage im Garten
alt und einsam
nur noch auf den Tod
wir warten.

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Christine Todsen am 01.10.2020:
Die letzte Strophe finde ich zu düster. Sicher, es gibt solche alten Menschen, die "nur noch auf den Tod warten", aber es gibt auch sehr viele Alte, die - trotz körperlicher Einschränkungen - ihr Leben genießen!




geschrieben von Michael Braun am 01.10.2020:
Freue mich für Alle, die ihren Lebensabend genießen können. Mein Gedicht ist auch eher nostalgisch geraten ... wieviel Kinder klettern heute noch auf Bäume? Und seinerzeit saßen die Alten in der Nachbarschaft eben den ganzen Tag nur herum. Aber bekenne mich grundsätzlich schuldig, das Leben eher düster zu beschreiben.




geschrieben von ehemaliges Mitglied am 04.10.2020:
Ich bin noch auf Bäume geklettert, gutes Gedicht über Lebensabläufe, darüber nachgedacht fragt man sich:" dass war`s?"




geschrieben von Michael Braun am 04.10.2020:
Danke Pierrot. Genau das war mein Hintergedank hierzu.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Gesetzt den Fall es gäbe mich
Begegnung im Weltall
Das Versprechen
Letzter Ausblick
Ein Massenmörder