Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben 2021 von Weißehex.
Veröffentlicht: 09.12.2021. Rubrik: Lyrisches


Das Lied vom alten Sack

Man glaubt, ich sei ein alter Sack,
gebeugt beim Gehen und gemächlich,
doch mein Vermögen sei beträchtlich.
Um mich schlägt sich das Weiberpack.

Ich pfeif mir ein Lied vom alten Sack,
ich bin im Innern jung geblieben.
Hab alle Weiber stets gemieden.
Nur die Liebe ist vertrackt.

Die Uschi war vernarrt
in mich - da war ich jung.
Sie wollte wohl zur Dämmerung
ein Liebesspiel, ganz zart.

Ich pfeif mir ein Lied vom alten Sack,
ich bin im Innern jung geblieben.
Hab alle Weiber stets gemieden.
Nur die Liebe ist vertrackt.

Ich hab der Uschi nichts gegeben.
Sie hat mich gar nicht angemacht.
Ich hab sie schließlich ausgelacht.
Mit einem Weib, das ist kein Leben.

Ich pfeif mir ein Lied vom alten Sack,
ich bin im Innern jung geblieben.
Hab alle Weiber stets gemieden.
Nur die Liebe ist vertrackt.

Ich liebe Käthe, ob sie's weiß?
Ich versuch, sie stets zu meiden.
Nicht dass wir es noch treiben!
Seh ich Käthe, wird mir heiß.

Ich pfeif mir ein Lied vom alten Sack,
ich bin im Innern jung geblieben.
Hab alle Weiber stets gemieden.
Nur die Liebe ist vertrackt.

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Start in den Tag und Schweigen
Er hieß Heinrich
Weihnachtsvorfreude
Happy Halloween! 🦇
Die Nacht