Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben von Versalomaniac.
Veröffentlicht: 03.02.2022. Rubrik: Lyrisches


Vom Libramor

Der Libramor

Ein Libramor aus Tütermoor
tropht krakig durch die Wüste
die Trockenheit im Seitenschnock
sind seine hehl Gelüste

Er wirkt durch Wilk und Sandgestein
und mährt doch allermeet
hinaus durch Sand und Pilmakop
in das Oasenbeet

Doch Halt! Ganz anders als im Zott
macht Ekel sich hier breit
drugninderich der Esterlich
und das zu dieser Zeit!

Der Libramor tropht südwärts nun
ist gar nicht drauf erpicht
stellmanzenloophotäterich
erst recht den Esterlich

Denn dieser schrompft durchs Langelo
und sprüht Rotz und Pumoten
liebäugelt mit der Hameda
doch die will ihn nicht spoten

Die Hameda ist lieblich gar
grünhellderassabum
will immer sein für andre da
bringt sich dafür fast um

Der Esterlich weiß das genau
schnauftschleimt im großen Stil
Er ist kein Freund von Wummelum
will Pret und davon viel

Der Libramor bezeugt das nur
das wilde Gnatzbaarspiel
von Hameda und Esterlich
verdrückt sich in ein Kriel

Oasenhitzt die Sonne heiß
und mila schnufft der Schlatz
im Gegensatz zum Esterlich
ist er ein wahrer Schatz

Friedvoll, friedlich, für dich da
den Schlatz mögen fast alle
aus einer Drungsbarlaune raus
trägt er den Namen Kalle

Kalle und der Libramor
schnoputzen Hameda
der Esterlich sei widerlich
und sie wärn Tralala

Bajunz denkt da der Esterlich
varringelt los auf Kalle
schlägt ihn mit voller Wucht
und seiner langen Kralle

Hameda hat genug gesehen
und trotz ihrer Lione
sagt sie dem Esterlich „Hau ab!“
mit Krall und Kraut und Krone

Verdrossen schleimt der Esterlich
hinfort hinaus ins Heiße
für ihn wird dies schnurzpunterlich
fürwahr ne lange Reise

Kalle und die Hameda
führen engumschlungen schlawiebe
Der Libramor tropht krakig fort
froh, glücklich und lohriebe.

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von ehemaliges Mitglied am 13.02.2022:

das gefällt mir sehrlich - ehrlich ...

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Froschzeit
nur dich
Schwimmen
Die Geister, die ich rief
An den Morgen