Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
4xhab ich gern gelesen
geschrieben von Milia.
Veröffentlicht: 08.02.2020. Rubrik: Nachdenkliches


Wenn man Nachts nicht schlafen kann

Liz ist gerade 24 Jahre alt geworden. Sie träumt immer noch von Freiheit und von der wahren Liebe. Wenn sie nachts nicht schlafen kann, dann geht schnürt sie ihre Wanderschuhe und verschwindet in die Nacht. Laufen, einfach nur laufen, nur sie die Sterne und die Bäume, mehr nicht.

Joshi wird in ein paar Tagen 30. Verdammt erwachsen, denken alle. Aber Joshi liebt es sich in eine Videospielwelt zu flüchten. Da kann er sein wer er will. Eigentlich wollte er Informatiker werden, doch irgendwie hat das nie richtig geklappt. Wenn Joshi nachts nicht schlafen kann, dann fährt er seinen PC hoch, und zockt, bis es hell wird.

Stella ist 38, hat einen Mann, und einen kleinen Sohn, ein eigenes Haus mit Garten und Hund. Sie hat einen guten Job, der ihr meist gefällt. Doch manchmal nachts, wenn sie nicht schlafen kann, hat sie Angst alles zu verlieren, dann sitz sie am Bettchen ihres kleinen Sohnes und schaut ihm beim Schlafen zu. Ganz friedlich.

Morgen wird Sam 50. Seine Haare werden an den Schläfen schon etwas grau. Er hat wirklich Glück gehabt, seine 2 Kinder sind erwachsen, führen ihr eigenes Leben. Seid mehr als 20 Jahren ist er sehr glücklich mit seiner Frau verheiratet. Doch manchmal kann Sam nicht schlafen, manchmal vermisst er so sehr das Landleben, dass er rausfährt, raus aus der Großstadt. Zu der Anhöhe, wo früher immer Brombeeren wuchsen.

57 Jahre, Elli ist eine kleine rundliche Frau, sie arbeite in der Bibliothek und liebt ihren Job, noch ein paar Jahre, dann wird sie in Rente gehen. Ihr Mann ist schon lange tot, Kinder gab es nie, doch sie hat viele Freunde, an Weihnachten ist Elli nie alleine. Nur ab und zu wacht sie nachts auf, und sieht das leere Bett neben sich, und vermisst ihren Mann so sehr. Dann steht sie auf, und schaut sich in seinem Sessel alte Fotoalben an. Glückliche Zeiten. Manchmal tropften dabei Tränen auf das dünne Papier.

Feli feiert heute ihren 66 Geburtstag, alle sind gekommen. Ihre Enkelkinder spielen im Garten, ihre Kinder trinken Kaffee, und ihr Mann kümmert sich um alle Gäste. Es gibt den leckeren Erdbeerkuchen mit Schlagsahne, und die Sonne scheint durch die Baumkrone, und spiegelt sich auf dem See, auf dem 2 Enten schwimmen. Wenn sie nachts nicht schlafen kann, dann liest sie die alten Liebesbriefe, die sie von ihrem damaligen Freund bekommen hat.

James ist mittlerweile 80 Jahre alt. Er wohnt seit einiger Zeit im Pflegeheim. Seine Frau ist tot, und seine Kinder wohnen in den Staaten. Er weiß, dass er nicht mehr viel Zeit hat. Sein Zimmergenosse und er können nachts meist nicht schlafen, und spielen dann eine Partie Schach. James könnte immer so weiterspielen, doch meist kommt irgendwann die Pflegerin.

90 Jahre, Nicola hätte nie gedacht, dass sie so alt werden würde. Das Leben war für sie nicht immer einfach, den Tot ihrer Tochter hat sie nie ganz verkraftet. Sie weiß, dass ihr in dieser Welt nicht mehr viel Zeit bleibt, aber sie hat keine Angst. Sie freut sich ihre Tochter wiederzusehen. Wenn sie nicht schlafen kann, dann nimmt sie den MP3 Player, und hört die Musik ihrer Tochter, solange bis der Akku leer ist, und sie in Ruhe eingeschlafen ist.

Wenn man Nachts nicht schlafen kann, weil einem Gedanken durch den Kopf rasen, wie Autos auf einer Rennstrecke, dann bleibt einem nichts anderes über, als die Nacht zum Tag zu machen.

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von RudiRatlos am 09.02.2020:
wenn ich kurz vorm einschlafen bin, lese ich noch schnell die neueste Kurzgeschichte von 'milia' ... dann dreh'n sich meine Gedanken um diese Geschichte ... und ich kann nicht mehr einschlafen ... grrr




geschrieben von Dan Prescot am 09.02.2020:
Hat mir sehr gefallen. Macht Nachdenklich.




geschrieben von Weißehex am 11.02.2020:
Ja, hat mir auch sehr gefallen.

Weitere Kurzgeschichten:

Englische Phonetik
Vorzeichen
Der Zwerg, der verwandelt war