Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben 2020 von Dan Prescot (Dan Prescot).
Veröffentlicht: 09.03.2020. Rubrik: Nachdenkliches


Worte

Wie leicht ist gesagt, was unaussprechlich war?
Nur ein Wort braucht es zum misstrauen, entzweien, verbittern.
Wie schwer ist gesagt, was unaussprechlich ist?
Ganze Geschichten braucht es zum freuen, trösten, lieben.
Oder einfach nur berühren, wo Worte unzureichend sind.

Wie schnell ist berührt, wo Abstand geboten?
Nur ein Schlag braucht es zum verbittern, verletzen, verfeinden.
Wie zögernd ist berührt, wo Unnahbarkeit trennt?
Die Unendlichkeit braucht es, um zu vertrauen, verzeihen, sich geben.
Oder einfach nur bedingungslos lieben, wo berühren unmöglich ist.

Wie leichtfertig ist vertan, was eigen war?
Nur eine Unachtsamkeit braucht es, um alles zu verlieren.
Wie unmöglich ist gewonnen, was das Menschenherz begehrt?
Die Göttlichkeit braucht es, um zu bestehen.

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von die Juditha am 10.03.2020:
wunderschön... sehr kraftvoll so schwer so wahr




geschrieben von Dan Prescot am 10.03.2020:
Danke schön. ;-)

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Schönes Land
Besuchen Sie die Erde!
Spiegelwelt
Ansichtssache
Wie die Dinge sich fügen….