Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben von die Juditha.
Veröffentlicht: 28.04.2020. Rubrik: Lyrisches


Wenn Respekt einfach wäre...

keine Spiele
offen im Gespräch
ehrlich mit Gefühlen
wenig Worte
ernster Blick

kein Belächeln
Persönlichkeit ernst genommen
Empfindungen wahrgenommen
Gedanken angenommen
beantwortet

keine Verführung
kein Bedrängen
Raum für die eigene Entwicklung lassend

kein argwöhnischer Blick
kein gieriges Betrachten
Autonomie lassend
die eigene freie Entscheidung zu treffen

Hilfe reichend
am Ziel wartend
für sich stehend
für andere da

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von ehemaliges Mitglied am 30.04.2020:

kein belächeln ..? Ein Lachen sagt mehr als Worte. Was meinst du mit be-lächeln?




geschrieben von die Juditha am 02.05.2020:

Hallo, hier steht BElächeln für auslachen, Witze auf jemandes Kosten machen. Wer BElächelt, stellt sich - mit seinen Gedanken, Meinungen und Fähigkeiten - über den anderen, glaubt mehr Macht durch mehr Wissen zu haben und nicht für voll. In dem Film "E-Mail für dich" mit Meg Rain und Tom Hanks bringt die Inhaberin eines kleinen Buchladens ihre Kränkung mit den Worten "...und meine Existenz belächelte..." auf den Punkt. Ich lache sehr gern und viel. Viele deiner Geschichten und Kommentare finde ich echt witzig - durch Sarkasmus, Ironie, trockenen Humor oder doch makaber. Wie so vieles ist auch Witze-Machen eine Gradwanderung, der ich lieber achtsam begegne.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Auf dem eigenen Weg
Mama und das rote Kleid
Die Geschichte des fast vergessenen Zacharias Zitterbein
Die Brücke am Ende der Siedlung
ein gutes Gespräch