Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
2xhab ich gern gelesen
geschrieben 2020 von Weißehex.
Veröffentlicht: 14.09.2020. Rubrik: Total Verrücktes


Retorte

„Geschlecht?" fragte der Beamte, der ihr im Büro für angewandtes Menschwerden hinter einem wuchtigen Schreibtisch gegenüber saß. Seine Stimme war laut und schrill.
„Junge", antwortete Eleanor und lehnte sich entspannt zurück.
„Wie groß sollte er werden?"
„Mindestens einsachtzig."
„Augenfarbe?"
„Blau."
„Haarfarbe?"
„Schwarz."
„Das wird schwierig", bemerkte der Beamte. „Was sollte er können?"
„Klavier spielen. Und Klarinette. Auf jeden Fall Klavier. Ich liebe Musik. "
Der Beamte kritzelte eine Bemerkung auf ein Stück Papier.
„IQ?"
„120. Nein, 130."
„Wie sieht es mit Sport aus?"
„Leichtathletik. Er sollte an den Olympischen Spielen teilnehmen können."
„Falls sie stattfinden." Der Beamte ließ ein gackerndes Lachen hören. „Würde mich wundern, wenn die nicht verschoben werden. Wie die WM und die EM. Alles wird verschoben und verschoben, bis..."
„Mir fällt gerade das Wichtigste ein", rief Eleonor aufgeregt, „er muss gegen alle Krankheiten immun sein."
„Gegen alle? Das ist ausgeschlossen."
„Auf jeden Fall gegen Corona."
Der Beamte kritzelte. „Das wird eine lange Wartezeit, Frau Kludder. Ein solches Modell ist noch nicht in der Produktion vorgesehen."
„Egal. Haben wir alles?"
Der Beamte brummte vor sich hin und fuhr mit seinem altmodischen Bleistift auf seinem Notizzettel entlang.
„Ja. Sie dürfen zum Arzt."
Eleanor nickte, stand auf und ging durch eine Türschleuse ins angrenzende Zimmer, um sich vom Arzt Eizellen entnehmen zu lassen.
In 100 Jahren würde ihr bestellter Sohn auf die Welt kommen.

2xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von DER WORTKOTZER am 15.09.2020:
RETORTE gefällt mir. Darstellung einer Zukunft, die bald Realität sein könnte. Lustig und unterhaltsam. Hat mich ein wenig an meinen Lieblingsfilm GATTACA erinnert.




geschrieben von Christine Todsen am 15.09.2020:
Hallo DER WORTKOTZER, ich schließe mich Deinem Lob an – toll, Weißehex! – und habe auf „gern gelesen“ geklickt. Mir ist schon mehrmals aufgefallen, dass Du (DER WORTKOTZER) zwar lobst, aber nicht auf „gern gelesen“ klickst. Vielleicht weißt Du nicht, dass Stories nur dadurch eine Chance bekommen, auf der „Gern gelesen“-Liste zu landen?




geschrieben von Weißehex am 15.09.2020:
Dankeschön euch beiden für euer Lob! 🙂 Hallo Der WORTKOTZER, den Film Gattaca kenne ich gar nicht. Muss ich mir mal anschauen. LG Weißehex

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Weil sie gut ist
Almas größter Wunsch
Ein freier Platz
Der Mann am Strand 8. und letzter Teil
Der Mann am Strand Teil 7