Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
4xhab ich gern gelesen
geschrieben von Q.A. Juyub.
Veröffentlicht: 10.05.2021. Rubrik: Unsortiert


Ein sinnloser Tod

Ich war ein Freund der Menschen und Beschützer der Tiere. Ich gab euch die Luft zum Atmen, spendete euch Schatten und tröstete manchen Verzweifelten. In meinen Armen nahm ich gastlich viele Wesen auf, die bei mir lebten in meiner fürsorglichen Obhut. Viele Jahrzehnte verrichtete ich mein Werk, aber dann kamen sie. Seelenlose Knechte mit ihren Äxten und Motorsägen und mordeten mich. Für sie war ich nur ein wertloses Stück Holz. Lachend zertraten sie meine Schutzbefohlenen und verrichteten ihr schmutziges Werk.
Wo seid ihr gewesen, ihr Hüter der Erde als sie mordeten? Ihr, die ihr wie blökende Schafe skandiert die Parolen der Mächtigen. Wisst ihr denn nicht, dass ihr mit meinem Tod einen Teil eurer eigenen Seele verliert? Wer schützt uns, wenn sie kommen, um uns wie Müll zu vernichten?
So geschehen in Kirchheimbolanden durch skrupellose Geschäftemacher und ihr schmierigen Handlanger, wohlwollend unterstützt von administrativer Korruption.

4xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Geistanotruf 666/2: Dat Fluch
Jägermeister brutal
Geheimakte Dschughaschwili – ein Leben im Dienste seiner Majestät
Die verborgenen Wurzeln des Bergmenschen
Werbung zur Wahl zum Klingonischen Parlament der Buddhistisch Psychiatrischen Union