Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
5xhab ich gern gelesen
geschrieben 2020 von Christine Todsen.
Veröffentlicht: 11.09.2021. Rubrik: Unsortiert


Meerengen

Sie: Muss es nächstes Jahr tatsächlich WIEDER die Straße von Gibraltar sein?

Er: Ja, natürlich. Was hast du denn gegen Gibraltar?

Sie: Nichts, aber ich möchte auch mal etwas Neues sehen! So schön die Straße von Gibraltar auch ist – warum nicht mal an die entgegengesetzte Seite vom Mittelmeer? Ich kenne zwei Paare, denen der BOSPORUS sehr gut gefällt!

Er: Kommt nicht in Frage.

Sie: Wieso denn nicht? Auch er ist eine Meerenge, aber eine weitaus schmalere. Und auch sonst ist die ganze Gegend völlig anders. Wie gesagt, meine Bekannten sind begeistert.

Er: Wo wohnen die denn?

Sie: In Sachsen.

Er: Klar, für die liegt die Türkei ja auch näher. Wir wohnen hier aber am Rhein!

Sie: Hör mal, können wir nicht ein einziges Mal im Leben etwas Neues wagen? Auch wenn es möglicherweise anfangs ein wenig beschwerlicher ist? Kennst du nicht die Redensart „Zu neuen Ufern“?

Er: Wo hast du DIE denn aufgeschnappt?

Sie: Die Leute, die hier unten im Haus wohnen, hatten vor einiger Zeit Gäste. Die erzählten ihnen beim Kaffeetrinken im Garten, dass sie gern zu neuen Ufern aufbrechen würden. Ich hab’s genau gehört!

Er: Sowas können sich auch nur Menschen ausdenken. Bei uns Störchen wird es zum Glück immer so bleiben, dass wir sogenannten Weststörche über Gibraltar gen Süden fliegen und die sogenannten Oststörche über den Bosporus!

5xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Weißehex am 12.09.2021:
Was für eine süße Geschichte! Ich bin nicht drauf gekommen, wwelches Paar sich da unterhält 🙂




geschrieben von Christine Todsen am 14.09.2021:
Danke, Weißehex! Ich hatte diese Geschichte voriges Jahr für den Wettbewerb eines Verlags geschrieben. Dort hatte sie leider keinen Erfolg. Hier dagegen wohl. Dasselbe ist mir ja auch schon mit der Geschichte „Das Schatzkästchen der Großmutter“ (30.09.2020) passiert. Nach welchen Kriterien die Verlage wohl auswählen?!?




geschrieben von Christine Todsen am 16.09.2021:
Zu HÖREN ist diese Geschichte auf www.tanjaesche.de/hoerbar-bunt-und-vielseitig: auf „Letscast“ klicken, danach auf „Alle ... Episoden aufrufen“, danach die Episode vom 24.03.2021 aufrufen.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Kommissar Kuhlmann und das vertrackte Wort
Unübersetzbar(?)
Schrumpeligkeit
Das fehlende Foto
Die Spekulatiusbande