Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
4xhab ich gern gelesen
geschrieben 2022 von Christine Todsen.
Veröffentlicht: 01.08.2022. Rubrik: Unsortiert


Dass es das gibt!

In meinem Beitrag „Du – du – Sie“ (www.kurzgeschichten-stories.de/t_2964.aspx) habe ich aufgezeigt, dass die Rechtschreibreform offenbar von einigen allzu locker ausgelegt wird. So ist die Großschreibung der Höflichkeitsanrede Sie keinesfalls abgeschafft!

Einen ähnlichen Fall stellt „dass – das“ dar. Früher schrieb man „daß“ anstelle von ‚dass‘ (außer in der Schweiz und in Liechtenstein, wo das Eszett schon 1938 ganz aus dem Schulunterricht verbannt und durch ‚ss‘ ersetzt wurde). Seit der Rechtschreibreform schreibt auch der übrige deutsche Sprachraum ‚dass‘, denn das ‚a‘ darin ist kurz, und das Eszett wird nur noch nach langem Vokal (Beispiel ‚Straße‘) und Diphthong (Beispiel ‚weiß‘) sowie in Eigennamen benutzt.

Nun scheinen viele jubiliert zu haben: „Hurra, jetzt brauchen wir nicht mehr zu überlegen, ob es ‚daß‘ oder ‚das‘ heißen muss! Wir schreiben jetzt nur noch ‚das‘!“

Falsch! An die Stelle von ‚daß/das‘ ist ‚dass/das‘ getreten, mit genau denselben Regeln.

Ich persönlich befinde mich in der glücklichen Lage, dass ich aufgrund meiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Übersetzerin die Regeln verinnerlicht habe. (Auch mir können jedoch Flüchtigkeitsfehler passieren!) Allen, die noch unsicher sind, empfehle ich den folgenden einfachen Test, den man auch im Internet findet:

Man schreibt ‚das‘ mit EINEM ‚s‘ immer dann, wenn das Wort durch ‚dieses‘, ‚jenes‘ oder ‚welches‘ ersetzt werden könnte. „Das Kind, das in das Haus gegangen ist, hat mir das gesagt.“

Ist ein solcher Ersatz nicht möglich, dann muss es sich um die Konjunktion ‚dass‘ handeln, die mit ZWEI ‚s‘ geschrieben wird. „Ich vermute, dass es bald regnen wird.“

„Dass es das gibt!“, ruft jetzt bestimmt jedes Wesen, das bisher glaubte, dass kein Trick für das Erlernen dieser Regel existiere. Hoffen wir, dass ‚dass‘ nie wieder ‚das‘ geschrieben wird. Wie schön wäre das! ;-)

4xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Eine segensreiche Erfindung
Sommer 2017 – Sommer 2022
Meerkatzen
Ein Gespräch über Brötchen
Historische Vorläufer der Clickbaits