Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
3xhab ich gern gelesen
geschrieben 2018 von Christine Todsen.
Veröffentlicht: 14.12.2018. Rubrik: Lustiges


Beleibt

Wutentbrannt ließ der Chefredakteur der Lokalzeitung den jüngsten Reporter kommen. „Mit deinem Bericht über den Frauenverein hast du uns vielleicht was eingebrockt!“ Laut las er vor: „‚Zu Beginn der Jubiläumsfeier sprach die Vorsitzende, Frau Monika Müller. Die beleibte Dame‘ – bist du wahnsinnig? Wie konntest du ‚BELEIBT‘ schreiben?! Sie hat angerufen! Sie will die Zeitung abbestellen!“

„Aber Chef, ich habe extra ‚beleibt‘ geschrieben, weil ich nicht ‚dick‘ schreiben wollte.“

„So etwas schreibt man ÜBERHAUPT NICHT!“

Zum Glück war der junge Reporter gewitzt. Ihm fiel etwas ein, womit er seinen Chef nicht nur besänftigte, sondern ihm sogar ein Lob entlockte. Am nächsten Tag stand in der Lokalzeitung:

"RICHTIGSTELLUNG: In unserer gestrigen Ausgabe kam es im Bericht 'Jubiläumsfeier des Frauenvereins' in der zweiten Zeile zu einem bedauerlichen Buchstabenverdreher. Lesen Sie im Wort ‚beleibt‘ statt ‚ei‘ bitte ‚ie‘!"

3xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Weißehex am 24.12.2018:

Ich dachte sofort an einen Buchstabenverdreher und nicht daran, dass die Dame tatsächlich beleibt gewesen sein könnte :-)

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Von Katzen und Hunden, Müttern und Vätern
Neue Kürzestgeschichte: Die Standesbeamtin
Alice
Das Waldgeheimnis
Kürzestgeschichte: Wildes Tiere