Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
Diese Geschichte ist auch als .pdf Dokument verfügbar.
geschrieben von Ivan Sokac.
Veröffentlicht: 31.07.2019. Rubrik: Unsortiert


ICH BIN GLÜCKLICH

Schatten verängstigen dich. Schatten unruhiger, verlorener Seelen. Du denkst, sie werden dich verletzen. Dir etwas Böses antun. Dann schaust du dich neugierig um und weißt nicht, in welchem Moment du deinen Blick anhalten sollst.
Und ich ... du weißt, dass ich glücklich bin. Glücklich, weil ich sehe, dass du weiter siehst als ich. Glücklich, weil sich hinter deinem Blick, unter den langen schmetterlingsartigen Wimpern, der verträumte Blick eines feuchten gläsernen Herzens verbirgt.
Ich bin glücklich, dass dein Zorn in einen Eiswürfel gezwängt ist. Er schmilzt in der Sonne und macht es dem Zorn somit unmöglich, je zu werden.
Es erfasst mich Freude, dass jeder Tag wie ein Kind mit einem Lachen oder einer Träne deine Liebe badet, bevor er sich schlafen legt.
Ich bin glücklich, dass du mir beim ersten Mal für immer die Hand fest gegriffen hast, um auf ihr erwachsen zu werden.
Ich bin glücklich, dich zu haben. Glücklich, weil du ein besserer Mensch als ich bist ...

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

AM ENDE DER REIHE
ICH WEINE DEINE TRÄNEN
DER MORGEN
STATION
SCHIFFE