Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von Ivan Sokac.
Veröffentlicht: 31.07.2019. Rubrik: Unsortiert


WUNDER

Es bekehren sich nicht die Ungläubigen, wenn ein Wunder geschieht, sondern ein Wunder geschieht, wenn sich die Ungläubigen bekehren.
Dann werden Lästerer in den Schoß aufgenommen, werden auf die Schulter geklopft und die Glocken werden geläutet. Häufig verschwinden ihre Sünden schneller, als die Zeit die Luft verschlucken kann und den Verletzten nur die Wunden bleiben, während sie unter demütiger Gebeugtheit schreiten. Am Ende werden sie sich vor den Sündern verneigen und um Vergebung bitten.
Wenn ein Wunder geschieht, rollt irgendwo im Verborgenen, weit weg vom hochmütigen Rausch, eine neue Träne an. Der Schmerz zerreißt den Unschuldigen, so heftig, dass seine Brust birst und das ganze Blut entrinnt. Niemand wird ihn bemerken. Er ist unschuldig ...

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

SONATE
WENN DER WIND STIRBT
ICH KÜSSE SIE IN IHREM TRAUM
DAS MÄDCHEN AUS SEIDE
ICH BIN GLÜCKLICH