Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
4xhab ich gern gelesen
Geschichte anhörenDiese Geschichte jetzt als Hörspiel anhören!

geschrieben 2018 von Andreas Mettler (Metti).
Veröffentlicht: 16.01.2018. Rubrik: Hörspiele und Verfilmungen


Hilfe! Es brennt!

Das komplette Skript zum Hörspiel „Hilfe! Es brennt!“ – Zum Lesen? Oder besser noch: Einfach als Hörspiel anhören.

--- Szene 1 ---

Das gleichmäßige Brutzeln von Feuer. Und ein hustender Mann.
„Dieser Rauch. Und das ganze Feuer. Schnell zum Telefon.“

Eine Rufnummer wird gewählt. Ein Freizeichen. Und die Telefonstimme eines anderen Mannes.
„Ja, Firma Pustebacke.“
„Hilfe! Es brennt!“
„Ja? Hallo?“
„Ja! Das Feuer brennt!“
„Ja. Ach so. Ja.“
„Ich brauche Ihre Hilfe!“
„Hallo? Ja, können Sie mal Ihr Feuer leiser machen, bitte? Ich kann Sie ganz schlecht verstehen.“
„Ich braaaaauche...“
„Ja? Ja, was brauchen Sie denn?“
„Ich brauche einen Feuerlöscher“
„Können Sie bitte einmal aufhören zu husten?“
„Einen... Feuerlöscher!“
„Ja, sehr schön. Schön, dass Sie sich bei uns gemeldet haben. Die Firma Pustebacke ist der führende Marktführer von Feuerlöschern.“
„Jaaaa, ein Feuerlöscher!“
„Die Lieferzeit beträgt sechs Wochen.“
„Sechs Wochen? Ich brauche ihn aber jetzt.“
„Nein, das können wir nicht machen.“
„Schade.“
„Aber hören Sie? Warum rufen Sie nicht einfach die Feuerwehr?“
„Nein, das geht nicht.“
„Wieso denn nicht?“
„Das Telefon ist besetzt.“
„Ach so. Sie telefonieren ja bereits. Dann bedanke ich mich für Ihren Anruf. Und vielleicht klappt es ja ein andermal.“
„Halt, halt. Bitte, bitte!“
„Ja, äh. Was ist denn noch?“
„Kommen Sie doch einfach rüber. Mit einem Feuerlöscher.“
„Hm. Ja. Hm. Ja, dann komm ich doch mal rüber. So von Nachbar zu Nachbar.“

Stille. Nur das Feuer.

Der Mann am Telefon.
„Jo, da wollen wir mal keine Zeit verlieren.“

Wieder Stille.

„Das ist ja auch ein Notfall jetzt.“

Wieder Stille.

„Da muss man sich beeilen.“

Wieder Stille.

„Und trödeln geht gar nicht.“

Wieder Stille.

„Hallo? Sind Sie noch da“
Husten.
„Ja gut. Dann komme ich jetzt rüber.“

--- Szene 2 ---

Wieder das Brutzeln des Feuers. Die Türklingel. Schritte, wieder begleitet von einem hartnäckigen Husten.

„Guten Abend. Firma Pustebacke. Ich habe meinen Feuerlöscher dabei.“
„Mein Ofen steht da vorne.“
„Ach, sehr gut. Das Tor ist auch schon offen.“

Das Sprühen des Feuerlöschers.

„Ja, dann ist der Ofen ja endlich aus.“
„Dann auf Wiedersehen. Bis zum nächsten Mal.“

4xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Svenson am 30.01.2018:
Sehr sympathisch! Ich mag Menschen, die die Ruhe bewahren und nicht bei jeder Kleinigkeit in Hektik verfallen. Sehr gern gehört.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Mein Opa ist ein Nazi!
Der Terrorberater
Die neue Klobürste
Das Imperium der Reichsbürger
Stiefkind des Plattwurms