Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
17xhab ich gern gelesen
Diese Geschichte ist auch als .pdf Dokument verfügbar.
geschrieben 2023 von Andreas Mettler (Metti).
Veröffentlicht: 04.01.2023. Rubrik: Total Verrücktes


Sternsinger

„Ach, nö. Ihr habt mich jetzt aus dem Bett geklingelt?“
„Es ist schon 16 Uhr“, meinte die Rotznase mit dem schwarz gefärbten Gesicht. Blackfacing? Ist das jetzt nicht verboten?
„Wir sind die Sternsinger“, sagte der andere. Bunte orientalische Kleidung. Mit unserem Land geht es wirklich bergab.

SatirepatzerSatirepatzer„Na gut“, murmelte ich und kratze mich am Schlafanzug. „Gebt mir eine Minute Zeit.“

Das alte Fotoalbum, ein Pizzaprospekt und ein gammeliger Heldenbogen mit Kaffeeflecken aus irgendeinem Rollenspielabenteuer vor mindestens 20 Jahren. Aber wo war nur das Liederbuch? Vermutlich in der Retrokiste, die so übel nach Schimmel riecht. Ja, tatsächlich: Zwischen den Comicheften, die ich als Achtjähriger für meinen Bruder gezeichnet hatte und Zeitschriften über den Commodore 64 fand ich schließlich das dicke Buch aus christlicheren Tagen.

„Welches Lied passt denn zum Karneval?“, fragte ich die drei Jungs, denen inzwischen sichtlich kalt geworden war. „Also normalerweise singen wir Stern über Bethlehem", meinte der dünne Junge mit der Zahnspange.
„Na mal sehen, keine Ahnung ob ich das hier finde. Moment.“
Tatsächlich. Auf Seite 666.

„Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg. Führ uns zur Krippe hin. Blablabla“, begann ich zu singen. Eine Melodie dazu hatte ich nicht. Sollen die Kinder meine Darbietung doch so nehmen wie sie kommt. Schließlich haben sie bei mir geklingelt und nicht umgekehrt.

„Und was bekomme ich jetzt von Euch?“
„Ähm, wir haben bisher 60 Euro gesammelt“, meinte der schwarze Junge verlegen.
„Na, ok. Ich nehme, was ich bekommen kann. Die Zeiten sind ja nicht so tolle.“, meinte ich.
Die Rotznase drückte mir das Geld in die Hand.
„Gerne nächstes Jahr wieder. Ich freue mich immer, wenn ich anderen Menschen helfen kann“, gähnte ich. „Aber jetzt muss ich mal richtig ausschlafen. Gute Nacht und grüßt die Kinder in Afrika von mir.“

counter17xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Horst Radmacher am 04.01.2023:
Kommentar gern gelesen.
Allein die Zahl 666 lässt Schlimmes ahnen: in der Johannes-Offenbarung ist es die Zahl des Antichristen. Zum Glück haben moderne Esoteriker sie zur Engelszahl erkoren. Hallelujah!




geschrieben von Metti am 05.01.2023:

Dann kann ja nichts mehr schief gehen. 😉




geschrieben von Metti am 12.01.2023:

Ein Experiment. Ich habe der künstlichen Intelligenz von Chat GPT die Geschichte ohne den letzten Absatz geschickt und ihr den Auftrag gegeben: "Schreibe ein Ende mit Schlusspointe zu folgender Kurzgeschichte" - Das war das Ergebnis:

Ich sang weiter, bis ich plötzlich bemerkte, dass die Sternsinger mich mit offenem Mund anstarrten. "Was ist los?", fragte ich. Der dünne Junge mit der Zahnspange zeigte auf das Liederbuch und sagte: "Das ist nicht das Lied 'Stern über Bethlehem', das ist 'Stairway to Heaven' von Led Zeppelin." Ich blickte auf das Buch und sah, dass er recht hatte. Ich hatte das falsche Lied gewählt. Ich lachte und sagte: "Na dann, lasst uns gemeinsam 'Stairway to Heaven' singen, denn am Ende des Tages ist Musik doch die Sprache, die uns alle verstehen." Mit einem Lächeln auf den Gesichtern stimmten die Sternsinger ein und wir sangen gemeinsam das Lied, während die Sonne langsam unterging und der Karneval begann.




geschrieben von Horst Radmacher am 12.01.2023:
Kommentar gern gelesen.
Donnerwetter, wenn das Schule macht, Metti, KI kann ja was! Interessant wäre das Ergebnis der Vorgabe: Genre, Sujet, Anzahl der Wörter, Protagonisten und dazu einen guten ersten Satz. Als Gegenprobe böte sich eine bereits existierende Geschichte an.




geschrieben von Metti am 12.01.2023:

Ja, beeindruckend und beängstigend. Ich verdiene mein Geld als Auftragsautor. Wie lange noch? Gib Deine Vorgaben mal bei Chat GPT ein und poste das Ergebnis zur Geschichte. Ich bin gespannt.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Das Schwein
Die große Auferstehungs-Show
Stimmen für die Welt (Lyrics)
Der unsichtbare Horst
Luzide Träume