Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
1xhab ich gern gelesen
geschrieben 2019 von Carl-Paul Hénry (Carl-Paul Hénry).
Veröffentlicht: 15.08.2019. Rubrik: Satirisches


Wem gehört die Welt?

Bei der Zukunft unseres Planeten, geht es ja immer auch um die Zukunft der Schöpfung, mit all ihren in ihr sich entwickelt habenen Lebens- und Lebenserscheinungsformen. Und wer oder was auch immer dieses Leben ursprünglich ermöglicht hat, Gott, Götter,der Zufall, Schicksal, Evolution, Kometen, Präastronauten vom Sirius A oder B, eine andere höhere Macht --- der Mensch, der Neandertaler, der homo erectus, der homo sapiens --- war/en es jedenfalls nicht !

Wem also "gehört" die Welt? Dem Stärksten, dem Reichsten, dem Wahnsinnigsten, dem Mächtigsten, dem Kapitalismus, dem Kommunismus, dem Demagogen, der/dem Schönsten, dem Gruppenzwang, der Werbung, dem Politiker, dem Manager, dem Rhetoriker, dem Panikmacher? Oder?

Gerade flimmerte über die Bildschirme, dass das BIP (Bruttoinlandsprodukt) in Deutschland im vergangenen Quartal (April bis Juni 2019) um 0,1 Prozent zurückgegangen ist. Das preisbereinigte BIP der BRD war im Jahr 2018 nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes aber um 1,5 % höher als im Vorjahr 2017. Damit wächst es zwar langsamer als gewohnt, aber es wächst. *)

Doch die Vertreter der Wirtschaft und auch einige der Politik verbreiten Panik und sprechen von einer bevorstehende Rezession. Mit anderen Worten: sehr subtil und suggestiv und subtextlich ergeht folgender Appell an uns: "Leute, ihr müsst mehr konsumieren, gebt euer Geld aus, bevor es an Wert verliert. Gebt es aus, damit die Konjunktur wieder angekurbelt wird. Denn der Finanzminister bleibt bei seiner schwarzen Null, deshalb müsst ihr euer Geld in die Wirtschaft pumpen."

"Und deshalb bieten wir euch unter anderem zum Beispiel die neuen super schnellen und genialen 5G-fähigen Smartphones, Klimaanlagen, Kühlschränke, autonom fahrenden SUVs, Tür- und Garagenschlösser, Internetverbindungen und viele andere digitalparadiesischen Dinge an. Jetzt zugreifen und bis zu 500 Euro Tausch- und Prosperitätsprämie sichern."

"Damit Sie aber diese Geräte von Flensburg bis Freiburg, von Bonn bis Berlin, von Passau bis Paderborn und von Dresden bis Dortmund auch optimal nutzen können, werden wir sukzessive und umgehend damit beginnen, Kommune für Kommune, Stadt für Stadt, Landstrich für Landstrich zügig mit der 5G-Mobilfunkstrahlentechnik und den entsprechenden Sendemasten vom Anbieter bis vor ihre Haustür überziehen und dabei keine einzige Digitalenklave zurück lassen. Versprochen."

"Ach ja, was die Skeptiker, Verschwörer, Warner und Gegner der hervorragenden 5-G-Technik anbetrifft --- wie zum Beispiel die aus NRW, Freiburg, Usingen, Ravensburg, Rettenbach, Dresden, der Rhön und anderswo mit ihren Initiativen, Vereinen und Petitionen --- das sind unserer Meinung nach hinterwäldrische Gesundheitsfanatiker, rot-grün-versiffte Klimalügner, Simulanten und Hypochonder, repressive Körnerfresser und unverbesserliche Alt-68er, die die Zeichen der Zeit nicht erkennen wollen. Glauben Sie uns: Wir verkaufen Ihnen nur das, was Ihnen und der Umwelt gut tut. Dafür stehen wir mit unserer Tradition und unseren Gutachten, und das seit dem deutschen Wirtschaftwunder, also seit 60 Jahren."

WEM NUN GEHÖRT DIE WELT? ENTSCHEIDEN SIE SELBST!

*) In dann doch noch nackte Zahlen:
Das BIP in Deutschland 2018 betrug 3.344.370.000 Euro = 3, 344,370 Billionen Euro. (Platz 1 in Europa)
0,1 Prozent davon sind = 3,3 Milliarden Euro
Zum Vergleich; Frankreichs BIP in 2018 betrug = 2, 348 Billionen Euro, Irlands BIP in 2018 betrug = 318,5 Milliarden Euro
Und für Malta wären die 0,1 Prozent minus aus dem 2. Quartal in Deutschland ein Zuwachs seines Jahres-BIP um satte 25 Prozent.

1xhab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Dan Prescot am 16.08.2019:

Interessante Betrachtung, obwohl ich nicht glaube das die Welt sich kaufen lâßt.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Ich insistiere ... Nachhaltigkeit
Erdüberlastungstag 2019
Klimawandel - sparsam mit Ressourcen umgehen.
BLUTMOND - Impressionen
Chronos - über die Zeit