Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie Du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von Andreas Mettler (metti).
Veröffentlicht: 06.05.2019. Rubrik: *News (keine Kurzgeschichte)


Guillemets und Gänsefüßchen

Wer anstelle von Gänsefüßchen für die wörtliche Rede Guillemets verwenden möchte, sollte die Sonderzeichen Alt + 0187 (Ziffernblock) und Alt + 0171 (Ziffernblock) verwenden (Windows). Größer- und Kleinerzeichen als Guillemet-Ersatz sind nicht möglich. Diese Zeichen sind auf HTML-Webseiten als besondere Steuerzeichen reserviert. Texte, die sich innerhalb dieser Zeichen befinden, werden automatisch ausgeblendet.

Hier gibt es mehr Infos zur Formatierung von wörtlicher Rede mit Guillemets.

Und hier findet Ihr die Übersicht der Formatierungsmöglichkeiten bei kurzgeschichten-stories.de

Kommentare zu dieser Nachricht

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Weißehex am 11.05.2019:
Super, vielen Dank! Ich habe schon lange danach gesucht, wie man Guillemets verwenden kann (wusste noch nicht mal, dass das so heißt) anstatt der Gänsefüßchen, da meine Tastatur grundsätzlich " oben setzte, auch am Anfang des Satzes, wo sie unten hingehören. Klasse, ich freue mich, dass ich nun eine andere Möglichkeit habe!




geschrieben von Weißehex am 11.05.2019:
Hast du vielleicht auch noch einen Tipp, wie es auf dem Handy funktioniert? Da habe ich keinen extra Zahlenblock, auch keine alt-Taste...




geschrieben von metti am 13.05.2019:
Schreibst Du tatsächlich komplette Kurzgeschichten auf der virtuellen Tastatur des Handys? Vielleicht hilft Dir das hier weiter: https://www.techbook.de/mobile/smartphones/die-versteckten-zeichen-auf-der-smartphone-tastatur




geschrieben von Weißehex am 15.05.2019:
Ja, ich schreibe manchmal komplette Kurzgeschichten auf dem Handy, habe eine App für Notizen (Evernote) und die ist echt super. Da kann ich auch abspeichern, mit dem PC synchronisieren und also länger an einer Geschichte schreiben, die muss nicht an einem Stück fertig sein. Danke für die Tipps mit der Tastatur!




geschrieben von Weißehex am 15.05.2019:
Also ich probiere die Tipps jetzt mal gerade aus““«“ »«“ "““ „“ »„ funktioniert alles! Wahnsinn, das hätte ich selbst nie rausgefunden. Vielen vielen Dank!




geschrieben von metti am 23.05.2019:
Ich bin eher die Tastatur-Generation. Vor allem bei längeren Texten. Und mein Handy schreibt sowieso, was es will. Meistens ist das sogar besser als das, was ich selbst schreibe.

Weitere Nachrichten:

Gern gelesen – unabhängig von Facebook
Information über meine Geschichten😊
Kurzgeschichten-Treffen?