Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Menu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von van der Weiden.
Veröffentlicht: 07.09.2020. Rubrik: Unsortiert


Die Lausbuben Herbert und Walter

An diesem Nachmittag liefen die Lausbuben Herbert und Walter in den Wald. Die zwei Jungen waren um die 11 Jahre alt. Sie rannten den Hügel rauf und runter. Zwischen Bäumen und Gezweige durch. Die Luft roch erfrischend. Der Duft im Walde war etwas besonderes. Etwas aromatisches, herzhaftes und pikantes. Man konnte es gar nicht richtig beschreiben. Es war eine leichte Brise, ein leichter Windzug und ein leichtes Lüftchen.

Hasen und Kaninchen sprangen freudig in der Gegend umher. Die Jungen
Knaben Herbert und Walter verschanzten sich hinter Bäumen und spielten Räuber und Gendarm. Sie schossen mit ihren selbstgebauten Pistolen und Gewehren. Die Knaben schossen aus allen Rohren. Tod bist du. So war die Spielfreude der beiden Jungen. Woran Herbert ihre Freude hatten.

Hamburg, den 3.9.2020

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

DIE ANDERSARTIGKEIT VON MR. HOWARD
DIE GLÜCKLICHE RETTUNG
Das Knusperhäuschen der Hexe
Der ganz normale Wahnsinn
Ein schöner Spaziergang