Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben von van der Weiden.
Veröffentlicht: 30.11.2020. Rubrik: Unsortiert


Ein schöner Tag im Herbst

Es begann ein schöner Herbsttag. Langsam verschwand der Nebel. Die Sonnenstrahlen wurden stärker und der Tag erhellte sich.

Es weht eine leichte Brise. Man fühlte eine erfrischende Wirkung in sich. Es war so, als ob die Wirkung in einem etwas freigesetzt hat. Was einem Flügel verlieh. Was einem Kraft gab. Durch diesen Schwung hebt man langsam von der Startrampe ab. Greta fragte sich: "Wohin führt unsere Reise?" Führt die Reise nach Norden oder in den Süden? Man weiß es nicht. Irgendwohin geht die Reise. Alle sind gespannt. Man wartet. Nichts rührt sich. Die Stille kommt. Es ist totenstill. Man hört, wie eine Stecknadel auf den Fußboden fällt. Was für eine Ruhe. In dieser hektischen Zeit, genießt man diese Ruhe, diese Stille.

-ENDE-

hab ich gern gelesen

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

DER HASE UND DIE MAUS
Die Lausbuben Herbert und Walter
DIE ANDERSARTIGKEIT VON MR. HOWARD
DIE GLÜCKLICHE RETTUNG
Das Knusperhäuschen der Hexe