Kurzgeschichten-Stories
Autor
Schreib, wie Du willst!
Startseite - Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
FacebookMenu anzeigenMenu anzeigen
hab ich gern gelesen
geschrieben 2019 von Vothan.
Veröffentlicht: 26.11.2019. Rubrik: Nachdenkliches


Mr. Stanley Letzte Arbeitstage

Die Arbeit ist weitestgehend erledigt, noch einen Monat für den Rest. Die Firma will mich nach Spanien schicken, um dort eine ähnliches Programm in den Niederlassungen durchzuführen. Es soll sie Struktur des dortigen Geschäfts mit ihren Standorten aufgenommen werden. Danach wird bestimmt auch dort der eine oder andere Standort geschlossen. Soll ich es tun, oder soll ich das Angebot des Vermittlers annehmen und nach Schottland gehen. Der Betrieb dort könnte erhalten bleiben.

Mein Studienkollege, der als Kulturreferent bei der Stadt arbeitet, machte mich darauf aufmerksam. Das kleine Stadttheater suche händeringend nach Leuten, die sich mit ihren Wissen dort einbringen können.
Ich hoffte, dass es etwas für Mr. Stanley sei, denn mit Organisation und Abläufen kannte er sich aus. Es ist keine vollwertige Stelle und das Gehalt ist mehr eine Anerkennung, aber mit der Abfindung müsste er noch einige Jahre auskommen können. Mir blieb nur noch Mr. Stanley zum Abschied alles Gute zu wünschen und ihm den Scheck mit der Abfindung zu übergeben.

Nur was wird aus mir? Wenn ich in der Firma bleibe, kann ich durch ganz Europa reisen nur um noch mehr Standorte zu schließen.
Ich sollte nach Schottland gehen, denn der Betrieb hat bessere Aussichten die nächsten Jahre zu überstehen.

Kommentare zu dieser Kurzgeschichte

Einen Kommentar schreiben

geschrieben von Vothan am 26.11.2019:
Nach langer Überlegung habe ich die erste Erweiterung geschrieben und komme der Aufforderung die Geschichte weiter zu schreiben nach.

Weitere Kurzgeschichten von diesem Autor:

Süßigkeiten?
Gleißendes Licht
Der lange Gang
Mr. Stanley
Nach der Arbeit